Taubenblut

Der “Taubenblutrubin” oder die Farbe “Taubenblut” wurde früher bezeichnet als “die Farbe des Blutes einer frisch geschlachteten Taube”; dieser Begriff hat sich überlebt, heute ist die Definition “die Augenfarbe einer Albino-Taube”. Dieser Farbton eines intensiven Rots wird vor allem für Steine aus Burma (Myanmar) vergeben und ist nur bei Steinen dieser Korundart üblich. Sie stellt bis heute die wertvollste Farbe bei Rubinen dar. Bei den Edelsteinlabors SSEF und Gübelin (beide Schweiz) wird für das Prädikat “taubenblut” nicht nur die Farbe sondern auch die Reinheit und der Schliff mit einbezogen.

Ihre Edelstein-Suche

Stein

Schliff

Farbe

Behandlung

Herkunft

Preis

Preis: 65.200,00 - 65.500,00
0,00 65.500,00

Carat

Carat: 3 ct. - 5 ct.
1 ct. 5 ct.
Sortierung:

Ihre Auswahl

Die hier von The Natural Gem präsentierten Fotos zeigen jeden Edelstein so wie er ist. Die Fotos werden nicht nachbearbeitet, farbverändert und die Edelsteine nicht in ihrer Reinheit optisch optimiert.

wissenswertes

Eigenschaften des Rubins

  • Gehört mineralogisch zu Korund
  • Härtegrad 9
  • Chemische Formel: Al2O3
  • Umfasst nur die Farbe Rot
  • Gefärbt durch Chromoxid
  • Hohe Dichte von 3,9 – 4,1

Wissenswertes

  • Ältester bekannter Fundort: Burma
  • Wurde von Maharadschas gegen Smaragde getauscht
  • Die Farbe Rot wird mit Macht gleichgesetzt
  • Dem Planeten Mars zugeordnet
  • Erhöht die Durchsetzungsfähigkeit
  • Der Fundort Mozambique wurde erst 2007/08 entdeckt

Rubin als Anlageobjekt

  • Höchste Eignung aller Edelsteine
  • Selten, stark im Wert steigend
  • Steine sollten ein Gewicht von zumindest 1 ct haben
  • Größere Steine haben höhere Wertsteigerung
  • Experten rechnen mit 8 % Wertanstieg pro Jahr
  • Schön funkelnde Rubine sind zu bevorzugen

close

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und erkenne diese ausdrücklich an.