icon

News

Faire & ökologische Edelsteine

Können Farbedelsteine ökologisch und sozial fair sein? Die Antwort ist “JA“.

Sri Lanka Gemstone Mine
Sie sehen hier das Bild einer Mine in Sri Lanka, der Herr links im Bild ist der Besitzer, er beschäftigt 24 Mitarbeiter und gibt damit dem Menschen eines kleinen Dorfs Arbeit.

Ökologischer Abbau von Farbedelsteinen

  • Es gibt am Farbedelsteinsektor keine Großkonzerne, keinen Großabbau. Minen befinden sich zumeist in Familienbesitz und es wird hier weitgehend manuell abgebaut.
  • Der Einsatz von Sprengstoff kommt nicht in Frage, da das die Edelsteine zerstören würde.
  • Säuren oder Quecksilber finden keinen Einsatz, um Edelsteine aus der Erde zu lösen.
  • Es gibt heute in allen Abbauländern die Verpflichtung Löcher, die im Zuge des Abbaus im Boden entstanden sind, mit taubem Material zu verfüllen.
  • Sri Lanka ging noch einen Schritt weiter und hat allen industriellen Abbau mit 1. Jänner 2017 verboten.
Ein Stein aus der Mine oben, es handelt sich um einen Gelbsaphir; konkret wurde mir dieser Stein roh per Foto gezeigt, dann an Ort und Stelle geschliffen und von The Natural Gem gekauft.

Sind Farbedelsteine ethisch, moralisch und sozial verträglich?

  • Es werden ländliche Gebiete unterstützt: vielfach leben ganze Familien vom Edelsteinabbau, weil dieser mehr einbringt als z.B. Reisanbau im kleinen Stil.
  • Wiederum: es gibt nahezu keine Großkonzerne, die Wertschöpfung bleibt im Land.
  • Das Schleifen der Edelsteine geschieht zum größten Teil heute durch die Minenbesitzer selbst, damit hat sich auch hier die Wertschöpfungskette verlängert.
  • Es braucht erwachsene Menschen zum Abbau. Speziell das Schleifen der Steine ist eine viel zu heikle und spezialisierte Arbeit, als dass sie Kindern überlassen wird; damit darf das Schauermärchen “Kinderarbeit” ruhen.
  • Die Kunst des Edelsteinschleifens wird von Generation zu Generation weitergegeben, es dauert Jahre, diese zu erlernen, auf dieser Basis entwickelt sich der Wohlstand von Familien weiter.
Einladung The Natural Gem
Zielgerichteter Einkauf trägt zu sozialer Entwicklung bei.

Aus sozialer Verantwortung wird Freundschaft

Der Grund für diesen Artikel ist, dass besagter Minenbesitzer sich  wortreich dafür in einem Brief bedankt hat, dass The Natural Gem als einziges Unternehmen während der Terroranschläge in Sri Lanka zu ihm gehalten hat und weiter eingekauft hat. Dies ermöglichte ihm das Überleben seiner Familie. Er hat zu seiner Hochzeit eingeladen.

Zurück zur Übersicht
Dr. Thomas Schröck
Der Autor:

Dr. Thomas Schröck

ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von
THE NATURAL GEM. Der promovierte Ökonom ist u.a. in den USA, der Schweiz, Deutschland und Indien ausgebildeter Gemmologe und gilt mit 30 Jahren Erfahrung im internationalen Edelsteinhandel als führender Experte für naturfarbene, unbehandelte Edelsteine und Edelsteininvestments.

Im Gewinn Verlag erschien dazu auch sein Buch „Edelsteine als Investment“.

 

close

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und erkenne diese ausdrücklich an.