icon

News

Hat der Corona Virus Auswirkungen auf den Edelsteinpreis?

Die Frage nach den Auswirkungen der Covid-19 Krankheit auf den Preis von Edelsteinen bekam ich in den letzten Tagen einige Male gestellt.  Ich bin derzeit zum Einkaufen in Indien und konnte hier mit Lieferanten sprechen, aber auch mit Kollegen in Deutschland und in den USA.

Die Antwort ist “nein”. Bisher hat der Ausbruch dieser Krankheit zu keiner Veränderung bei Preisen von unbehandelten Rubinen, Saphiren und Smaragden geführt.

Denkbare Gründe dafür:

  • Der Markt für unbehandelte Edelsteine ist weltweit relativ eng und der Nachschub ist knapp; wir haben die Situation, dass z.B. bei hochwertigen Burma-Rubinen die Nachfrage größer ist als das Angebot, daher lösen Veränderungen in Teilen der Nachfrage keinen Preisverfall aus.
  • Menschen trennen sich von Edelsteinen nahezu als letztes Vermögensgut, eben weil die Steine klein und leicht transportabel sind und Wert komprimieren.

Soweit eine kurze Antwort auf die oben gestellte Frage.

Zurück zur Übersicht
Dr. Thomas Schröck
Der Autor:

Dr. Thomas Schröck

ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von
THE NATURAL GEM. Der promovierte Ökonom ist u.a. in den USA, der Schweiz, Deutschland und Indien ausgebildeter Gemmologe und gilt mit 30 Jahren Erfahrung im internationalen Edelsteinhandel als führender Experte für naturfarbene, unbehandelte Edelsteine und Edelsteininvestments.

Im Gewinn Verlag erschien dazu auch sein Buch „Edelsteine als Investment“.

 

close

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und erkenne diese ausdrücklich an.